E-Books von Jürgen Jankofsky

E-Book Ein Montag im Oktober von Jürgen Jankofsky als Epub-Datei kaufen E-Book Ein Montag im Oktober von Jürgen Jankofsky als PDF kaufen E-Book Ein Montag im Oktober von Jürgen Jankofsky als Mobi-Datei (Amazon) kaufen Ein Montag im Oktober von Jürgen Jankofsky    
E-Book Bastian und der Familienausflugsdampfer von Jürgen Jankofsky als Epub-Datei kaufen E-Book Bastian und der Familienausflugsdampfer von Jürgen Jankofsky als PDF kaufen E-Book Bastian und der Familienausflugsdampfer von Jürgen Jankofsky als Mobi-Datei (Amazon) kaufen Bastian und der Familienausflugsdampfer von Jürgen Jankofsky    

Jürgen Jankofsky (Fortsetzung)

Rotkäppchen und der Unstrutnix, Halle 2000
Grenz-Übergänge, Projekte-Verlag, Halle 2001 (mit Jan De Piere)
Wer das liest ist doof, Projekte-Verlag, Halle 2002 (Kinderbuch incl. Hör-CD)
Loewe Carls Löbejüner Lieblingsnöck, Projekte-Verlag, Halle 2002, (auch Hör-CD mit Peter Sodann und Johannes Sterkel)
Repertoire JJ, Projekte-Verlag, Halle 2003
Das Walter-Bauer-Spiel, Projekte-Verlag, Halle 2004
Ortungen 2 – Reisen und Ziele 1999-2004, Harry Ziethen, Oschersleben 2005
Stille Nacht – Adventsdüfte und Weihnachtszwiebeln, Projekte-Verlag, Halle 2005
Dalis Lama, Halle 2006 (Kunstbuch mit Dieter Gilfert)
Jesus rot, Himmel weit – Eine Karl-Völker-Geschichte, Dorise-Verlag, Burg 2007, 2009
Blütengrundblätter, Leuna 2007 (Kunstbuch mit Klaus-Dieter Urban)
Sekret, Halle, 2008
Anna und Achmed – Ein deutsch-tunesisches Kinderbuch, Dorise-Verlag, Burg 2008, Tunis 2009 (mit Slaheddine Lahmadi, zweisprachig)
Ortungen 3 – Reisen und Ziele 2005-2009, Harry Ziethen, Oschersleben 2009
Nascendo, Tunis 2010
Zauberspruchblätter, Leuna 2011 (Kunstbuch mit Klaus-Dieter Urban)
Reise um die Erde in 226 Texten – Atlas JJ mit Karten und Skizzen weltgewandter Künstler, Mitteldeutscher Verlag, Halle 2011
Anna und Armen – Ein deutsch-armenisches Kinderbuch, Dorise-Verlag, Burg 2011 (mit Levon Ananyan, zweisprachig)

Herausgaben:

Grenzgedanken, Köln 1991
Annäherungen, Halle 1993
Die große Klappe, Halle 1996
Sonnentanz - Ein Walter-Bauer-Lesebuch, Halle 1996
Einmal Kolumbus sein, Halle 1997
Kinder, Kaiser & Klamotten, Magdeburg 1998
Träume Taufrisch, Oschersleben 1999
Ich sein!, Oschersleben 2000
Das Eurocampkids-Tagebuch, Halle 2001
Zehn Jahre danach, Halle 2001
Sternenzauber, Halle 2001
Ich atme tief die Sonne ein, Halle 2002
Pfefferminzmelancholie – Helden, Ideale, Idole, Halle 2002
Nichts Neues im Osten?, Halle 2003
Fragen auf Antworten, Halle 2003
Phase Phönix, Halle 2004
Schnee im August, Halle 2004
Bereit zum Flug, Halle 2005
Als ich mit den Vögeln zog, Halle 2006
Einigland?, Burg 2006
Anschluss finden!, Burg 2006
Zeig mir die Welt, Burg 2007
Anschluss halten!, Burg 2007
Spuren im Sand, Burg 2008
Anschluss sichern!, Burg 2009
Zieh die bunten Schuhe an, Burg 2009
Eulenblumen & Pustespiegel, Halle 2009
Ein Kaninchen spielt Gitarre, Burg 2010
Zaubersprüche & Sachsenspiegel, Halle 2010
Zum Gespräch geboren – Texte schreibender Schüler zu Philipp Melanchthon, Oschersleben 2010
Anschluss vertiefen!, Burg 2011
Das tanzende Alphabet, Burg 2011

ferner Kinderhörspiele und -lieder, Prosa und Essays in zahlreichen Anthologien, Zeitungen und Zeitschriften, Sachbücher, Projektdokumentationen sowie Publikation zeitgeschichtlicher, kultur- und regionalhistorischer Schriften.

einzelne Veröffentlichungen in Österreich, der Schweiz, der Slowakei, in Bulgarien, Rumänien, Bosnien-Herzegowina, Georgien, Armenien, Belgien, Polen, Israel, dem Oman, Kanada und Tunesien.
Jürgen Jankofsky

Jürgen Jankofsky

geboren am 19.Juni 1953 in Merseburg. Schulbesuch, Abitur. Chemiestudium. Ausbildung zum und Arbeit als Berufsmusiker. Fernstudium am Literaturinstitut Leipzig, Mitarbeit im Literaturzentrum Halle u. zeitweise freischaffend. 1990-93 Stadtschreiber in Merseburg. 1994-99 Mitarbeit im halleschen Künstlerhaus 188. Leitung von Projekten u. a. für die Robert Bosch Stiftung Stuttgart. Seit 2000 Geschäftsführer des Friedrich-Bödecker-Kreises Sachsen-Anhalt -- Mitglied des Verbandes Deutscher Schriftsteller (VS), der Europäischen Autorenvereinigung KOGGE und des P.E.N. Seit 2006 stellv. Bundesvorsitzender der Friedrich-Bödecker-Kreise

Auszeichnungen:

1996: Walter-Bauer-Preis
1998: Stipendium für Arbeitsaufenthalt in Kanada

Bibliographie:

Ein Montag im Oktober, Kinderbuchverlag, Berlin 1985, 1988, 1990
Schpergsche Lichtmeß - ein Männerfest (Film), DEFA 1988 (mit Karlheinz Mund)
Bastian und der Familienausflugsdampfer, Verlag Junge Welt, Berlin 1990
Merseburger Chronik, Stollberg Verlag, Merseburg 1991
Merseburg - 50 Persönlichkeiten aus 1000 Jahren Geschichte, Anita Tykve Verlag, Böblingen 1992
Leuna 2000 (Feature), mdr 1994
Querni und die Neunlinge, Halle 1994
Rabenzauber, Halle 1994
Merseburg im Jahreslauf, Merseburg 1994 (mit Fotoclub Merseburg)
Schloß in der Börde (Film), LKJ 1995, (mit Rolf Losansky)
Münchhausens Mansfelder Reise, Halle 1996
Graureiherzeit, Berlin 1996
Ach wär ich doch ein Junggesell geblieben (Film), IWF Göttingen 1997 (mit Edmund Ballhaus)
Über die Schreibweise meines Namens, Halle 1997
Zwölfnachtträume, Halle 1998 (Kinderkalender)
Münchhausens Mansfelder Abenteuer (Film), Potsdam 1999 (mit Rolf Losansky)
Ortungen -Reisen und Ziele 1973-1998,Harry Ziethen, Oschersleben 1999
Novembertau, Staßfurt 2000,2001(gleichn. Theaterstück LKJ Sachsen-Anhalt 2002, gleichn. Hör-CD 2003)